Wonach suchen Sie?

Zuhause mit Geschichte: Zeitgemäßes Wohnen mit Lehmbaustoffen in Dülken – Modernes Familienleben im historischen Kontext

Zuhause mit Geschichte: Zeitgemäßes Wohnen mit Lehmbaustoffen in Dülken – Modernes Familienleben im historischen Kontext

Zuhause mit Geschichte: Zeitgemäßes Wohnen mit Lehmbaustoffen in Dülken – Modernes Familienleben im historischen Kontext

Das im Jahr 1870 erbaute Wohnhaus gehört mit seiner denkmalgeschützten Fassade zu einem Ensemble von neun Häusern, welche die historische Altstadt von Dülken bilden. Mit seiner zeitlosen Eleganz und der großen, salbeifarbenen Tür besticht das äußere Erscheinungsbild dieses charmanten Gebäudes. Doch erst beim Betreten offenbart sich die gelungene Mischung aus Tradition und modernem Denkmalschutz. Die Verwendung ökologischer Lehmbaustoffe im Inneren des Gebäudes unterstreicht nicht nur die Liebe zur Geschichte, sondern setzt auch ein klares Statement für nachhaltiges Bauen.

Handwerksbetrieb Stefan Brenkers
Pfeil
Fotos ClayTec

Familie Maas legte höchsten Wert darauf, dass die Baumaßnahmen, die im Jahr 2021 begannen, im Einklang mit dem Alter ihres Hauses standen. Aus diesem Grund fiel ihre Wahl auf Materialien, die nicht nur nachhaltig sind, sondern auch den Charakter des Hauses erhielten. So wurden die Kunststofffenster durch Holzfenster ersetzt, die dem ursprünglichen Stil nachempfunden sind, jedoch durch moderne Dreifachverglasung den neuesten Energienormen entsprechen. Passend dazu entschieden sie sich für Innendämmung aus natürlichen Lehmbaustoffen, welche eine schnelle Erwärmung der Räume erlauben und sich perfekt mit Wandflächenheizungen kombinieren lassen. Mit der fachgerechten und authentischen Herangehensweise an die Restaurierung des historischen Gebäudes passte die Bauherrschaft die Wohnbedingungen zeitgemäß an die erforderlichen Standards des Denkmalschutzes an. So entstand auf 188qm Wohnfläche ein lichtdurchflutetes und gemütliches Zuhause für ihre Familie.

Für den Aufbau der Wände wurden die ursprünglichen Mauerziegel, die noch aus der damaligen Zeit stammen, von altem Putz befreit. Auf die freigelegten Ziegel wurde als Ausgleichsputz der „Lehm-Unterputz mit Stroh“ aufgetragen und Innendämmplatten flächig installiert. Mittels Kammspachtelung wurde aus einer Lage „Lehmklebe- und Armiermörtel“ und einem Armierungsgewebe die Grundlage für dickere Putzlagen geschaffen. In einigen Wänden wurden platzsparende Wandflächenheizungen eingebettet, welcher die Wärme perfekt abgeben und für ein angenehmes Raumklima sorgen. Für die Oberflächengestaltung wurde sowohl der „Lehm-Oberputz fein 06“ als auch die weiße „ClayTec Lehmfarbe“ verwendet.

Familie Maas entschied sich dazu, den Lehm an einigen Wänden eins zu eins im Raum erlebbar zu machen, an diesen Wänden bildet der „Lehm-Oberputz fein 06“ die Wandoberfläche. Der warme Braunton schafft ein gemütliches Ambiente und ist ein besonderes Highlight in dem hell und modern gestalteten Zuhause. Im gesamten Haus sind die unterschiedlichen Strukturen, die durch die verschiedenen Lehmprodukte und Techniken entstanden sind, sehr gut sichtbar und erzeugen eine einzigartige Atmosphäre.

Das historische Wohnhaus in der Dülkener Innenstadt macht deutlich, wie sich eine verantwortungsbewusste Denkmalsanierung nach neusten Energiestandards umsetzten lässt, ohne dass die Ansprüche an einen modernen Wohnraum eingeschränkt werden. Lehmbaustoffe sind die ideale Wahl um traditionelle und moderne Bautechniken miteinander zu verbinden.

+49 2153 918 0
service@claytec.com
ClayTec Produkte verarbeiten lassen
ClayTec Produkte kaufen