Wonach suchen Sie?

Lehm ist ein zirkulärer Baustoff, klimafreundlich

Zirkulär

Kreislauffähigkeit von Lehmbaustoffen

Ein entscheidender Faktor für die Nachhaltigkeit und Zukunftsfähigkeit von Baustoffen ist deren Potential für die Rückgewinnung. Mineralische Baustoffe werden in der Regel zerkleinert und für untergeordnete Anwendungen, z.B. im Straßenbau, verwendet. Man nennt dies „Recycling“, eigentlich muss man aber von „Downcycling“ sprechen. Lehmbaustoffe werden dagegen wiederverwertet oder sogar einfach erneut verwendet.

Der Baustoff Lehm

Wasserlösliche Bindung

Lehmbaustoffe sind wassergebunden, sie sind also auch wasserlöslich. Selbst nach Jahrzehnten können sie ohne Wertverlust wiederverwendet oder in eine andere Form gebracht werden. Diese Rückgewinnungspotential ist einzigartig und ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber fast allen anderen Baustoffen. ClayTec Lehmbaustoffe ermöglichen Bauen ohne Abfall, sie sind idealtypische „Cradle-to-Cradle“-Produkte, englisch für „Von der Wiege bis zur Wiege“ oder kurz „C2C“. Mit Lehm ist wie mit kaum einem anderen Baustoff perfekte Zirkularität möglich.

Angemischter Lehmputz
Der Baustoff Lehm

Zieloffene Wiederverwertung

Ein Lehmbaustoff kann nicht nur 1:1 wiederverwendet werden, auch die Umgestaltung zu einen anderen Lehmbaustoff ist möglich. Diese sogenannte „Kreuzkompatibilität“ ist einzigartig. Beispielsweise kann man mit aus einem Lehmstein gewonnenen „fetten“ Lehm durch Zugabe von Sand oder Recyclingkörnung einen „mageren“ Lehmmörtel machen. Ein gewonnener Mörtel kann durch Zugabe von fettem Lehm Grundstoff für eine Lehmbauplatte sein. Werden Lehmbaustoffe trocken geborgen, hat man sogar ein Premix für Trockenmörtel.

Der Baustoff Lehm

Sortenreine Trennung

Als Putzmörtel kann Lehm rückstandslos entfernt werden, bei Lehmkleber genügt reines Wasser, um verbundene Materialien wieder voneinander zu trennen. Die Möglichkeit, lösbare Verbindungen zu schaffen nutz vor allem auch den anderen Baustoffen, die so ihr zirkuläres Potential entfalten können: Mit Lehmmörtel vermauerte Ziegel können wiederverwendet werden, mit Zementmörtel vermauerte Ziegel nicht. Die Trennbarkeit geht bei Lehmstoffen bis tief in die stoffliche Matrix: So kann selbst der Sand nach Jahrzehnten des Gebrauchs herausgelöst und neu und anders verwendet werden.

Gesunder Wandaufbau
Der Baustoff Lehm

Das könnte Sie auch interessieren:

+49 2153 918 0
service@claytec.com
ClayTec Produkte verarbeiten lassen
ClayTec Produkte kaufen