Wonach suchen Sie?

Vaetshof am Niederrhein

Der Vaetshof befindet sich in Rheurdt am Niederrhein, bei der Renovierung wurde zunächst der Lehm-Unterputz mit Stroh, mit einer Auftragsdicke von 2 – 3 cm, und der Lehm-Oberputz mit 3 cm Auftragsdicke aufgetragen. Nach der Trocknung wurde der Lehm-Oberputz gerieben und anschließend final mit der CLAYTEC Lehmfarbe gestrichen

Vaetshof am Niederrhein

Der Vaetshof am Niederrhein

Der Vaetshof befindet sich in Rheurdt am Niederrhein und ist vor allem für seine köstlichen Frühkartoffeln in der Region bekannt. Der 600 Jahre alte Vierkanthof wird bereits in der dritten Generation von Familie Hegmans bewirtschaftet. Neben dem landwirtschaftlichen Betrieb ist auf dem Gelände des Hofes noch ein bäuerliches Museum zu finden. Ein Teil einer alten Scheune des Hofes, aus dem Jahre 1861, sollte nun zu neuem Wohnraum für Anika und Marius Bloemers, der Tochter von Heinz Hegmans und ihrem Mann, ausgebaut werden. Im Juli 2021 erfolgte die Fertigstellung der hellen und großzügigen Räumlichkeiten, die einen ganz besonderen Charme versprühen.

Handwerksbetrieb: Eigenleistung
Handel: Bauzentrum Swertz
Pfeil
Fotos: ClayTec
Pfeil

Bei dem Umbau der Scheune spielte für die Besitzer die Verwendung von ökologischen Baustoffen eine große Rolle. Neben Lehmbaustoffen wurde zum Beispiel die Bodendämmung mit Glasschaumschotter umgesetzt. Die wichtigsten Argumente für die Verwendung von Lehmbaustoffen war das angenehme Raumklima, welches einen einzigartigen Wohnkomfort ermöglicht. Die diffusionsoffenen Oberflächen puffern Luftfeuchtigkeit und schaffen eine optimale Wärmeregulierung, außerdem werden Gerüche und Staub gebunden. Die Scheune verfügt über ein großzügiges Erdgeschoss, ein Ober- und Dachgeschoss. Der Umbau der Scheune erfolgte größtenteils in Eigenleistung durch Anika und Marius. Im Erdgeschoss erfolgte der Auftrag des Lehmputzes auf einem klassischen Mauerwerk. Zunächst wurde der Lehm-Unterputz mit Stroh, mit einer Auftragsdicke von 2 – 3 cm, und der Lehm-Oberputz mit 3 cm Auftragsdicke aufgetragen. Nach der Trocknung wurde der Lehm-Oberputz gerieben und anschließend final mit der CLAYTEC Lehmfarbe gestrichen. Im Ober- und Dachgeschoss wurden die Lehmbauplatten verarbeitet. Die Lehmbauplatten bestehen aus Lehm und Schilf und eignen sich ideal zum Beplanken von Holz- und Metallständerkonstruktionen von Innenwänden, Vorsatzschalen, Decken- und Dachflächen. Anschließend folgte der Auftrag einer Armierungslage, verwendet wurden die Lehmklebe- und Armierungsmörtel in Kombination mit einem Flachsgewebe. Für die Oberflächengestaltung wurde auf den Lehm-Oberputz fein 06 die CLAYTEC Lehmfarbe reinweiß und teilweise der YOSIMA Lehm-Designputz aufgetragen. Das Badezimmer erstrahlt beispielsweise in einem subtilen Grünton aus der YOSIMA Reihe. Im Kinderzimmer wurde der YOSIMA Lehm-Designputz in einem der indisch-roten Farbtöne eingesetzt. Die Lehmbaustoffe wurden von dem Paar über das Bauzentrum Swertz bezogen. Durch den Verzicht auf Farbstoffe, Pigmente und andere chemische Inhaltsstoffe kommt der gesunde Putz im Schlaf- und Kinderzimmer bestens zum Einsatz. Eine Wand im Büro, auf welcher der Lehm-Oberputz fein 06 sichtbar geblieben ist, bietet einen tollen Kontrast zu den hellen Lehmwänden. Mit dem Umbau der alten Scheune wurden helle und großzügige Räumlichkeiten geschaffen, die den Charme der historischen Scheune ideal mit neuer Modernität verbinden.

+49 2153 918 0
service@claytec.com
ClayTec Produkte verarbeiten lassen
ClayTec Produkte kaufen